100 Jahre FIFA – ein Symbol für den Weltfussball
 

Die Schmidlin-Skulptur zum hundertjährigen Geburtstag des Weltfussballverbandes FIFA ist 10,5 Meter hoch und bringt mit ihrem massiven Stahlsockel rund vier Tonnen auf die Waage. Der Öffentlichkeit vorgestellt wurde sie im Rahmen der „FIFA Centennial World Player Gala“ vom Präsidenten der FIFA Joseph S. Blatter im Dezember 2004. Das Werk ist in sechsmonatiger Arbeit aus dem Holz eines Mammutbaumes entstanden, der mit seinen 101 Jahren fast genau so alt ist wie die Fussballgeschichte selbst. Schmidlin erschuf daraus etwas neues, das in die Zukunft zeigt. Die Vision, durch den Fussball Menschen jenseits aller Unterschiede und über alle Grenzen hinweg in einem gemeinsamen Traum zu vereinen und in ihnen den Funken der Hoffnung auf eine tolerantere und gerechtere Welt aufglühen zu lassen, kommt in seiner Skulptur komprimiert zum Ausdruck. „Ich wollte ein Werk schaffen, das den Fussballträumen weltweit Geltung verschafft und die Werte der FIFA im Bezug zu den Träumen und Hoffnungen der Kinder darstellt“, sagte Schmidlin.

15 herausragende Fussballer, welche diesen Sport in den letzten 100 Jahren mitgeprägt haben und teils heute noch massgeblich mitprägen, bilden eine Pyramide der Hoffnung, an deren Spitze zwei Kinder, ein Mädchen und ein Junge, den Erdball tragen. Die Zukunft unserer Welt liegt letztlich in Kinderhänden, die morgen ihre Träume von heute verwirklichen werden.

Die Philosophie, welche der Entstehung der Skulptur zugrunde liegt, wurde von der FIFA ausserdem in einem limitierten Buch mit dem Titel „Dreaming about Football“ aufgegriffen. Der 160-Seiten umfassende Photoband erschien als Gästegeschenk anlässlich der „FIFA Centennial World Player Gala“ in Zürich in Deutsch, Englisch, Französisch sowie Spanisch.

Holzart: Mammutbaum, 101 Jahre alt
Höhe mit Sockel: 10,5 Meter
Durchmesser des Stamms: unten 2,5 Meter / oben 1,2 Meter
Gewicht: vor der Bearbeitung: 16 Tonnen / nach der Bearbeitung 2,6 Tonnen
Gewicht des Stahlsockels: 1,5 Tonnen
Entstehungszeit: 6 Monate Sägen und Schnitzen